Spendenaktion Luftfilter

Der Elternrat und der Schulverein initiieren eine Spendenaktion, um die Klassenzimmer mit Luftfiltern auszustatten. Denn um das Risiko einer indirekten Infektion mit Corona- Viren über die Luft in vertretbaren Grenzen zu halten, muss die Luft im Klassenzimmer 6-mal pro Stunde ausgetauscht oder gereinigt werden. -> Hier alle Infos zur Spendenaktion

Großer Elternabend vom 19.02.2020 mit Vortrag von Herrn Vehn

Guten Appetit! Das konnten sich die Gäste beim großen Elternabend wünschen. Denn der Caterer, Bergedorfer impuls, stellte sich vertreten durch Herrn Vehn vor. Dabei wurde nicht nur übers Essen geredet es wurde auch verköstigt. Dazu brachte Herr Vehn verschiedene Gerichte mit, die dem Menüplan unserer Kinder entsprangen und es konnte gemeinsam gespeist werden.

ER Marschweg hat alle Deputierten der BSB angeschrieben… „Stimmen Sie dem SEPL 2019 nicht zu……“

Die BSB hat den neuen Schulentwicklungsplan (SEPL) für 2019 vorgelegt. Den Abschnitt zu Rissen finden Sie unter Altona -> Bezirk 6, auf Seite 34. Die dortige Planung widerspricht sowohl der Auffassung der Grundschule Marschweg als auch der Stellungnahme der Bezirksversammlung bezüglich der Zügigkeit am Standort Marschweg.Daher haben wir als Elternrat die Deputierten, die den SEPL weiterlesen…

Ein herzliches Willkommen an ein neues Elternratsmitglied

Am 25. September haben die Elternvertreter aller Klassen ein neues Mitglied in den Elternrat gewählt, da Henriette Dube ausgeschieden ist (herzlichen Dank an sie für die tolle Arbeit in den letzten 3 Jahren!!). Elissa Seedorf wird in diesem Schuljahr mit für den Elternrat – und damit für alle Schüler und Eltern am Marschweg – aktiv weiterlesen…

Großer Elternabend vom 23.01.2019 mit Vortrag von Frau Diestelmeyer

Am Mittwoch, den 23. Januar, hat  Jessika Distelmeyer vom Institut fortschritte Hamburg bei uns einen Vortrag zum Thema „Gesunde Tagesstruktur vs. Überfo(ö)rderung von Kindern – Was brauchen Kinder, was ist zu viel?“ gehalten. Vor einem interessierten und partizipierenden Publikum wurden dabei von genetischen bis zu soziologischen Aspekten unterschiedlichste Faktoren beleuchtet. Vortrags-PDF zum download

Selbstbehauptungstraining Starke Kinder

Vom 22. bis 24. Februar 2019 findet wieder ein Selbstbehauptungs-Training als Wochenendseminar statt. In dem 3-tägigen Training, das die Kinder gemeinsam mit mindestens einem Elternteil besuchen, können Sie den Grundstein für die Sicherheit Ihres Kindes legen. Mit zahlreichen interaktiven Geschichten und Rollenspielen wird Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren altersgerecht vermittelt, wie sie mit unterschiedlichen Gefahrensituationen weiterlesen…

Einladung: Gesunde Tagesstruktur vs. Überfo(ö)rderung von Kindern

Was brauchen Kinder, was ist zu viel? Für Mittwoch, den 23. Januar 2019 lädt der Elternrat alle Eltern von Grund- und Vorschulkindern zu einem Vortrag zu diesem spannenden Thema ein. Das Angebot, um Kinder optimal zu fördern, ist riesig. Unsere Kinder wurden zu keiner Zeit so stark gefördert wie heutzutage. Immer früher, immer mehr, immer besser. Kinder haben weiterlesen…

Startschuss für die Vorbereitungen zum Zehntel-Marathon!

Am Samstag, den 27. April 2019, findet in Hamburg der nächste Zehntel-Marathon statt. Jährlich nehmen mehrere tausend Kinder und Jugendliche an dieser großartigen Sportveranstaltungen teil (www.daszehntel.de). Der Elternrat Marschweg organisiert jeweils eine gemeinsame Teilnahme aller interessierten Marschweg-Kinder unter dem Motto „Mit Motivation und Mannschaftsgeist“. Engagierte Eltern übernehmen ein wöchentliches Training ab dem 21. Januar. Diese intensive Vorbereitung weiterlesen…

Ein herzliches Willkommen an vier neue Mitglieder im Elternrat!

Am 26. September haben die Elternvertreter aller Klassen neue Mitglieder in den Elternrat gewählt. Da Tina Spaeth, Katja Möller, Peter Stüve und Ulrich Henkelmann ausgeschieden sind (herzlichen Dank an sie für die tolle Arbeit in den letzten Jahren!!), haben wir nun vier neue Mitglieder. Angelika Holsten, Siobhan Kösters, Achim Middeldorf und Florian Müller-Madaus (leider nicht weiterlesen…

Die Antwort der Bürgerschaft auf die SKA

Dei „schriftliche kleine Anfrage“ der FDP zum Thema „Fehlgeschlagene Schulplanung der Behörde für die Grundschule Marschweg – Warum weigert sich die Schulbehörde einen dritten Klassenzug einzurichten?“ hat eine Antwort erhalten. Natürlich sieht der Senat es anders, aber lesen Sie selbst: Antwort des Senats auf die SKA der FDP